Kurs-Programm der OSD

Osteopathischer Ansatz in der Tierpraxis Teil 1

Kursfakten

Voraussetzungen zur Teilnahme

abgeschlossene Osteopathieausbildung, Tierheilpraktiker/in, Tierarzt/Tierärztin

Kursgebühr

540,00 

5 Plätze frei

5 Plätze frei

Kursdetails

Kursinhalt

  • Grundlagen der Ethologie und der Körperarbeit bei Tieren (insbesondere bei Hunden)
  • Das Konzept der somatischen Dysfunktion: was sie ist und wie man sie findet
  • Methoden zur Bewertung und Behandlung von somatischen Dysfunktionen bei Hunden
  • Indikationen und Kontraindikationen der manuellen Arbeit am Hund
  • Artikulationstechniken: Geschichte, Prinzipien, Methoden der Anwendung
  • Praxis der artikulatorischen Techniken an der Wirbelsäule und den Extremitäten des Hundes
  • Begründung, Beweise, Indikationen und Gegenindikationen von artikulatorischen Techniken

Für diesen Kurs benötigen wir 8-10 Hunde. Gerne können Sie Ihren Hund mitbringen. Bitte melden Sie sich dazu unter:  webmaster@osteopathie-schule.de

Dozent/en

Paolo Tozzi, MSc Ost, DO, PT (ITA)
Doktorat in Osteopathie und Posturologie. Co-Direktor der School of Osteopathy C.R.O.M.O.N. of Rome, Direktor der ersten italienischen Schule für veterinäre Osteopathie (S.Os.V.I.). Publikationen zu klinischen Studien im faszialen Bereich.

Kursdetails

Kursnummer

Nummer 24MC05PT Kategorie

Infos

Drucken

Kursinfos

Weitere Kurse der OSD

en_GBEnglish
Cookie-Einstellungen