Kurs-Programm der OSD

Osteopathischer Ansatz in der Tierpraxis Teil 2

Kursfakten

Voraussetzungen zur Teilnahme

Teilnahme an Teil 1

Kursgebühr

540,00 

19 Plätze frei

19 Plätze frei

Kursdetails

Kursinhalt

  • Das Bindegewebe aus einer tensegritiven Perspektive: von der Zellebene bis zur Körperebene aus einer funktionellen Perspektive
  • Globaler und lokaler Tenso-Kompressionstest
  • Globale und lokale Tenso-Kompressions-Behandlung
  • Indikationen und Kontraindikationen, Beweise und physiologische Effekte des tensegritiven Ansatzes bei Hunden
  • Das fasziale Kontinuum in seiner Struktur und Funktion: Einführung in die wichtigsten anatomischen und physiologischen Eigenschaften der Faszien
  • Der Faszienrhythmus: Bewertung seiner Eigenschaften und Anomalien
  • Indirekte und direkte Faszientechniken: Prinzipien, Methoden ihrer Anwendung und Praxis

Für diesen Kurs benötigen wir 8-10 Hunde. Gerne können Sie Ihren Hund mitbringen. Bitte melden Sie sich dazu unter: webmaster@osteopathie-schule.de

Dozent/en

Paolo Tozzi, MSc Ost, DO, PT (ITA)
Doktorat in Osteopathie und Posturologie. Co-Direktor der School of Osteopathy C.R.O.M.O.N. of Rome, Direktor der ersten italienischen Schule für veterinäre Osteopathie (S.Os.V.I.). Publikationen zu klinischen Studien im faszialen Bereich.

Kursdetails

Kursnummer

Nummer 25MC03PT Kategorie

Infos

Drucken

Kursinfos

Weitere Kurse der OSD

Cookie-Einstellungen